Der Tod von Flash wird schon seit Jahren vorhergesagt und viele große Firmen haben sich bereits dazu entschlossen, die veraltete Technik nicht mehr zu unterstützen. Nun folgt diesem Beispiel auch die Mozilla Foundation und blockiert den Flash standardmäßig.

Die Auswirkungen dürften schnell zu spüren sein. Während vor einigen Jahren noch viele Webseiten Flash dazu nutzen um Animationen anzuzeigen, dass war jedoch lange vor HTML5 und JavaScript. Nun kündigt sich so langsam das Ende an. Mit der Kampagne „Occupy Flash“ rufen Webdesigner weltweit dazu auf, die Plattform nicht mehr zu nutzen und auf modernere Alternativen umzusteigen:

Andere fordern sogar Adobe direkt auf, das Ende von Adobe Flash anzukündigen:  

Benutzt ihr selbst noch Flash und wann werden wohl die anderen Browserhersteller nachziehen?

Bildquellen

  • flash_wide: Crixu